Strumpfhosen




 

Strumpfhosen … sind sehr warm und schön.

Kann damit auch im Röckchen geh’n,

wenn’s stürmt und schneit – mir ist’s egal,

mit Blickdichten auch ganz legal

im Mini oder in Hot Pants …

was auch nicht ohne, my dear friends!

 

Drum sag nicht Strumpfhosen sind fade,

denn auch sie sind nur Fassade.

Wichtig ist doch was drin steckt,

und was man - schlicht - damit bezweckt.

Sie können schon sehr sexy sein

umhüllen sie das rechte Bein!

 

Doch heißt nicht, wenn man Hosen liebt,

dass man sie nicht beiseite schiebt

für Spitzenstrümpfe und den Mann,

der die genüsslich auszieh’n kann!

Der darf dann auch am Strumpfband zupfen,

das nicht so kurze Röckchen lupfen,

 

und schnuppern über Haut und Moose,

zu pflücken die erblühte Rose.

So hat ein jedes Kleidungsstück

ein eignes Ziel – und zum Glück

hat frau ne ganze Kollektion –

wenn ER gelernt hat die Lektion:

 

Die Stay Ups sind was zum Verführen,

um Leidenschaften recht zu schüren -

wenn Strümpfe dann die Lust entfachten,

braucht frau nicht mehr auf Wärme achten,

und daher sind auch Strumpfenhosen,

Stiefschwestern bloß - von Halterlosen!

 

© BvS

 

Ihre Meinung?

 

 




© BvS