Tiefinelastische Streuung im Kopf



Nasa


 

Das Atom im Zentrum der Fiktion,
das unteilbare Ich
- unzerstörbare Substanz -
die sich verbirgt hinter kreisenden Spektrallinien
meiner Gedanken,
versteckt von Prismen und Drehimpulsen
blitzender Ideen –

Es besteht seit einer Sekunde
nach der Sekunde des Urknalls
und doch zerfällt
das Unauflösliche
in Neutronen und Protonen, Hadronen und Quarks
und wer weiß was noch
in Ewigkeit.

Mein Orbit, ein Kreisverkehr des Chaos,
in dem sich Isotone und Isotope
Rennen liefern, die der Formel 1 zur Ehre gereichten.
Manchmal überholen sie sich selbst
im Dopplereffekt
so schnell stürzen sie sich zu Tode,
und ich frage mich …

welcher Zerfallstyp bin ich?

© BvS
2011

Ihre Meinung?