Gedankenduft

 

Ich kann ihn noch riechen –

den Duft deiner Haut…

wenn ich deinen Mantel umarme

und mein Gesicht darin vergrabe.

 

Ich inhaliere dich…

und träume mich in deine Arme.

Ich fühle wieder deine Nähe,

deine Wärme,

deinen Mund auf meinen Lippen.

 

Und ich spüre wieder…

… die Sehnsucht.

 

© BvS

 

Ihre Meinung?