Was man weiß, was man wissen sollte

 

 

Ich weigere mich zu glauben, dass er "nur" ein erfolgreicher,

schriftstellernder Kollege ist!

 

Bestimmt ist er die Reinkarnation von Dr. Sigmund!

 

Raoul Yannik

 

 




 

Zwar ist er wirklich kein Therapeut, sondern ein Kollege der schreibenden Zunft,

aber gerade deshalb kann er die inneren Zusammenhänge sichtbar machen.

 

Mit einem Augenzwinkern erklärt er, warum man in unseren Breiten mit "Geliebte" meistens nicht die "Geheiratete" meint.

 

 


Das Fressen-Saufen-Ficken-Phänomen

(Das anonyme Schicksal der Geliebten)