Weihnachten


The day after

Auch so mit den Nerven fertig?
Weihnachten ist wunderbar.
Ich bin schärfer als ein Rettich,
woran das liegt ist mir ganz klar!

Familie ist ja schon ganz nett,
solang in Häppchen - Stück für Stück,
doch Weihnachten, da kommt es fett,
des ganzen Jahres Kinderglück.

Da kommt die Oma und die Tante,
der Opa und die Kinderschar,
Schwestern, Brüder - Anverwandte -
alle zu mir - ist sonnenklar!

Und ich, mit weihnachtlicher Lust,
mit liebevoll geschmücktem Heim,
vertreibe ihren ganzen Frust -
doch wär’ ich lieber ganz allein.

Denn sie nerven mich gar schrecklich,
finden doch an allem was,
der Sell’rie hart, die Gans ist fettig -
so macht das wirklich keinen Spaß.

Ich würd’ gern wandern durch die Nacht,
den Schnee genießen, den’s nicht gibt.
erfühlen süßer Liebesmacht,
mit meinem Mann nur - frischverliebt!

Im nächsten Jahr da werd ich flieh’n -
und ich weiß auch genau wieso,
am besten weit nach Süden hin,
um zu entkommen diesem Zoo.

 

© BvS

 

 

Ihre Meinung?