Oh du fröhliche ...


... gnadenbringende Einsamkeit

Advent, Advent,
ein Lichtlein brennt!

Ach, so ein Fest ist wirklich fein -
und ich frag mich still und leis’:
Muss ich ganz alleine sein?
Das ist doch der letzte Sch.....!

Nun sind’s schon zwei -
wie ich mich freu!

Und Weihnachten rückt näher sehr
- drohend bunte Lichter blitzen
Wo krieg’ ich einen Partner her?
Oder bleib ich wieder sitzen?

Nun sind’s schon drei
der hübschen Kerzen!

Sie brennen sich in viele Herzen.
Wär’s doch nur endlich schon vorbei -
denn Kerzen, das bedeutet Schmerzen
und Einsamkeit so vielerlei!

Das vierte Licht -
ich seh’ es nicht!

Heut’ Abend viele Augen glänzen -
die wieder was zum Feiern haben.
Wenn ich könnt’, ich würd’ ihn schwänzen,
den ersehnten „Heilig Abend“!

 

© BvS

 

Ihre Meinung?